GRUNDWISSEN FÜR DIE BETRIEBSRATSARBEIT

In diesem Seminar werden Grundkenntnisse des Betriebsverfassungsgesetzes, der dazu­gehörigen Rechtsprechung und der Aufgaben des Betriebsrats, wie sie sich aus den politischen und wirtschaftlichen Verhältnissen einzelner Betriebe ergeben, vermittelt.

  • Vorstellung der Teilnehmenden mit Schwerpunkt auf der Darstellung konkreter Probleme im Betrieb und im Betriebsrat
  • Funktion, Rechte und Pflichten des Betriebsratsmitglieds und des Betriebsratsgremiums
  • Der Betriebsrat als Interessenvertretung der abhängig Beschäftigten
  • Positionsbestimmung des Betriebsrats
  • Das Betriebsverfassungsgesetz im System unserer Rechtsordnung
  • Die Beurteilung der unternehmerischen Maßnahmen vor dem Hintergrund des Betriebsverfassungsgesetzes (BetrVG):
    • Systematik des BetrVG, Nutzung der Beteiligungsrechte
  • Die betriebsverfassungsrechtlichen Beteiligungsrechte des Betriebsrats und ihre Anwendung:
    • Informations­-, Mitwirkungs­- und Mitbestimmungsrechte
    • Erarbeiten von Beispielen für die Verbesserung der Arbeit der betrieblichen Interessenvertretung
    • Entwickeln von Arbeitsperspektiven für die Teilnehmenden
  •  Zusammenarbeit mit den Gewerkschaften und Beteiligung der Beschäftigten an der Betriebsratsarbeit
Referent/-innen

Unsere ehrenamtlichen und hauptamtlichen Referenten/-innen gewährleisten einen hohen Praxisbezug.