ZEITMANAGEMENT FÜR BETRIEBSRATSMITGLIEDER

Die Betriebsratstätigkeit geschieht häufig unter enormem Zeitdruck und hoher Arbeitsbelastung. Es strömen viele Informationen und Ansprüche auf Betriebsräte ein und manchmal ist es schwierig, den Überblick zu behalten und Prioritäten zeitgerecht umzusetzen. Individuelles Zeitmanagement führt zu effizienter Betriebsratsarbeit und damit zu einem befriedigenden Arbeitsalltag. Neben den Möglichkeiten zur Verbesserung der persönlichen Arbeitssituation gibt das Seminar Anregungen, wie die Zusammenarbeit im Gremium effektiver gestaltet werden kann.

  • Motivation
  • Persönlicher Arbeitsstil
  • Reflexion des eigenen Umgangs mit Zeit
  • Störungen erkennen und abstellen
  • „Zeitdiebe“ erkennen
  • Ziele setzen und umsetzen
  • Priorisierung
  • Zeit- und Projektplanung
  • Vorbereitung und Checklisten
  • Informationsverarbeitung und -weitergabe
  • Tages- und Wochenplanung
  • Stressabbau

Max. 12 Teilnehmer*innen

Referent*innen

Dominik Laban
Betriebswirt, Personalentwickler, Bildungsreferent und Erlebnispädagoge,
Zielscheibe Seminare + Training, Gundelfingen

Dominik Laban hat als ausgebildeter Erlebnispädagoge und Personalentwickler langjährige Berufserfahrung im Bereich Teamtraining und Teamentwicklung. In zahlreichen Unternehmen und Vereinen konnte er mit seiner zielgerichteten Arbeit ein solides Fundament für langfristige, positive Entwicklungen legen. Wie funktioniert die moderne interne Unternehmenskommunikation und wie kann der Betriebsrat hier mitbestimmen? Er begleitet den Betriebsrat bei der Teambildung und allen Zielfindungsprozessen. In seinen Seminaren zum Zeitmanagement des Betriebsrats und zur Work-Life-Balance entdecken Sie völlig neue Seiten an sich.

Diese Seminare könnten sie auch interessieren

Personalplanung
Bei vielen Themen ist die Personalplanung für den Betriebsrat ein wichtiges Thema: von der Ausbildung über Leiharbeit bis hin zu Zeitmodellen. Hierzu muss der Betriebsrat seine Beteiligungsmöglichkeiten zu nutzen wissen.

Ideenmanagement und Verbesserungsprozesse
Hinter Schlagworten wie „Ideenmanagement“, „KVP“, oder „Kaizen“ verbergen sich Konzepte und Methoden, die gezielt die Beschäftigten in die Verbesserung der betrieblichen Abläufe einbinden.