NEUES ZUM DATENSCHUTZ

BDSG und EU-DSGVO

Das Ziel des Seminars ist es, die Gremienmitglieder bezüglich der Handlungsnotwendigkeiten bedingt durch die Neuerungen der europäischen Datenschutz­-Grundverordnung (EU-­DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG [neu]) zu sensibilisieren.

  • Grundlagen IT­-Sicherheitsgesetz, EU-­DSGVO, BDSG (neu), DIN/ISO/IEC 27001
  • Was ist neu zu beachten?
  • Wie sehen der rechtliche Hintergrund und eine mögliche Haftungsproblematik aus?
  • Wer hat die Neuerungen umzusetzen und zu verantworten?
  • Sind vorhandene BVs, GBVs und KBVs auf dem Stand der neuen Gesetzeslage?
  • Müssen alle Betriebsvereinbarungen gekündigt, überarbeitet bzw. neu verhandelt werden?
  • Wie sieht es mit Verträgen, internen Arbeitsanweisungen und Verfahrensregeln aus?
  • Welche Kontrollen müssen sein und wie müssen sie geregelt werden?
  • Braucht das Betriebsratsgremium einen eigenen Datenschutzbeauftragten?
Referent/-innen

Horst Mernberger,
Datenschutzberater