Vor mehr als 25 Jahren nahm die Bildungskooperation in Baden ihre Arbeit auf und trägt seit dem durch ihre Seminare das Wissen für die betrieblichen Interessenvertretungen in die Unternehmen der Region. Mit viel Sachverstand und Kompetenz wurden und werden unsere Seminarangebote zusammengestellt und genießen einen hervorragenden Ruf, den wir stets noch weiter verbessern wollen. Aktuelle Themen greifen wir auf und haben zukünftige Entwicklungen im Blick, so dass wir unser Bildungsangebot weiterentwickeln und auf die Bedürfnisse und Anforderungen der Interessen­vertretungen abstimmen.

Betriebsänderung und Handlungsmöglichkeiten

Die Interessenvertretungen werden sich auch weiterhin mit den Themen Verlagerung, Schließung, Insolvenz und den damit verbundenen Massenentlassungen beschäftigen müssen – egal, ob sich die Wirtschaft stabilisiert oder Krisen bevorstehen.

Arbeitsbewertung nach dem ERA-TV

Mit diesem Seminar werden Betriebsratsmitglieder in die Lage versetzt, aktive Entgeltpolitik im Interesse der Beschäftigten zu gestalten. Das tarifliche Handwerkszeug wird in Tiefe und Breite so vermittelt, dass auch der konfliktäre Weg in der Paritätischen Kommission beschritten werden kann.

Arbeits- und Gesundheitsschutz im Betrieb

Der betriebliche Arbeits- und Gesundheitsschutz ist eines der wesentlichen Aufgabenfelder der Interessenvertretung. Schwerpunkte des Seminars sind die Handlungsfelder des Betriebsrats und die inner- und außerbetrieblichen Organisationsstrukturen des Arbeitsschutzes im Überblick.

Mitarbeitergespräche

Im Zuge neuer Führungs- und Bewertungssysteme gewinnen Mitarbeitergespräche verstärkt an Bedeutung. Das Seminar bietet einen Überblick über Ziele und Formen von Mitarbeitergesprächen und fragt nach Mitbestimmungs- und Regelungsmöglichkeiten des Betriebsrats.

Vom Problem zur Lösung

Auf der einen Seite stehen die betrieblichen Themen, die oft sehr komplex und spannungsgeladen sind, auf der anderen Seite bringen die Dynamik im Gremium und die zu erfüllenden Leitungsaufgaben permanente Herausforderungen mit sich, die es zu bewältigen gilt. Die Anforderungen, mit denen sich Betriebsratsvorsitzende und ihre Stellvertreter*innen konfrontiert sehen, sind sehr vielfältig. In unserer Seminarreihe werden Methoden vermittelt und erprobt, wie Probleme und Herausforderungen unterschiedlichster Art angegangen werden können.

25 Jahre Biko in Baden

2019 blickt die Biko in Baden auf ihr 25-jähriges Bestehen zurück. Gegründet mit dem Ziel, Wissen und Handeln in die Betriebe unserer Region zu bringen, konnten wir seit 1994 unzählige Interessenvertreter unterstützen und qualifizieren. Wir haben uns in dieser Zeit weiterentwickelt, neue Themen aufgegriffen und überprüfen immer wieder unser Angebot und unser Vorgehen. Unser Video zeigt einen kleinen Ausschnitt aus unserer Jubiläumsfeier.

Wir legen großen Wert auf Datenschutz und haben unser YouTube-Video mit dem erweiterten Datenschutzmodus eingebunden, das auf www.youtube.com gespeichert ist und von unserer Webseite aus direkt abspielbar ist. Somit werden keine Informationen über die Besucher gespeichert, es sei denn, sie sehen sich das Video an. Erst dann werden die im nächsten Absatz genannten Daten an YouTube übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Durch den Besuch auf der Webseite erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen.

LQW-QUALITÄTS­TESTIERT

Lernerorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung

Seit 2010 ist die Biko nach LQW testiert. Die LQW stellt die Lernenden konsequent in den Mittelpunkt des Handelns. Das bedeutet für Sie als Teilnehmer, dass sowohl die Themen und Inhalte der Seminare, als auch die Auswahl der Referenten und des Seminarortes sich ganz nach Ihren Bedürfnissen richten. Ziel ist es, Sie als betriebliche Interessenvertreter zu unterstützen, zu stärken und Ihnen entsprechendes Wissen für die tägliche Arbeit in den Betrieben an die Hand zu geben. Ihre Rückmeldungen liefern uns wichtige Anhaltspunkte, unsere Arbeit noch konsequenter nach Ihren Anforderungen zu gestalten und zu überprüfen. > Mehr Infos

SEMINARE FÜR BR-GREMIEN

Neben unseren Seminaren aus dem aktuellen Bildungsprogramm stellen wir auch Inhalte und Themenschwerpunkte zusammen, die maßgeschneidert auf Ihr gesamtes Betriebsratsgremium zugeschnitten sind. Dabei können wir Ihre persönlichen Belange und betrieblichen Voraussetzung einbinden und das gesamte Gremium auf den gleichen Wissensstand qualifizieren. Diese Gremienseminare können bei Ihnen im Betrieb oder in Tagungsstätten Ihrer Wahl stattfinden. Eingebunden werden können die Seminare auch in Ihre individuelle Bildungsplanung – sprechen Sie uns dazu sehr gerne an. > Mehr Infos